Montag, 5. Juni 2017

Rezi zu: Mein Sommer in Brighton von Birgit Schlieper


Rezension: Mein Sommer in Brighton von Birgit Schlieper 




Titel: Mein Sommer in Brighton
Autor/in: Birgit Schlieper 
Verlag: Cbt


Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 384
Erscheinungsdatum: 17.04.2017
Altersempfehlung: 14-99 Jahre


Preis: 9,99€



Inhalt:

Freiheit, Ferien, Fish'n' Chips 
Es ist der schönste Sommer in Noras Leben! Nora verbringt ihren Urlaub mit ihrer besten Freundin Lisa in Brighton. Bei ihren durchgeknallten Gasteltern und einem Haus nicht weit vom Pier.
Und dann begegnet sie auch noch Tim, dem süßen Surfer, der mit seinem Bulli am Strand campt und die zum Schoko- Fondue einlädt.
Der Junge der ihre Gedanken liest und sie auch ohne Worte vollkommen versteht.
Doch dann erscheint es Nora als würde sie ihre erste große Liebe und auch noch ihre beste Freundin gleichzeitig verlieren.
Oder versteht sie das ganz falsch ?


Eigene Meinung: 

Ich habe dieses Buch von Bloggerportal als Rezensionsexemplar zugestellt bekommen und bin deshalb auch mit keinen großen Erwartungen an das Buch gegangen.
Ich habe mich einfach mal überraschen lassen und einfach mal abgewartet was auf mich zu kommt.
Und meine kleinen Erwartungen die ich an das Buch hatte, haben sich aufjedenfall erfüllt.
Es ist eine lockere leichte Sommergeschichte für zwischendurch, die man schnell durchgelesen hat. :)
Auch die Geschichte die sich die Autorin ausgedacht hat, fand ich super! 
Nora und Lisa hätten eigentlich klatt eine Freundin und ich sein können, und ich denke dadurch hatte ich auch einen gewissen Bezug zu diesem Buch! 



Dieses Buch bekommt von mir 5/5 möglichen Sternen!


Das Cover:         ★★★★
Die Idee:            ★★★★★
Die Umsetzung: ★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfohlener Beitrag

Rezension: Niemand wird sie finden von Caleb Roehrig

Rezension zu: Niemand wird sie finden von Caleb Roehrig  Titel: Niemand wird sie finden  Autor/in: Caleb Roehrig Verlag: cbj Verlag ...