Montag, 17. April 2017

Rezi zu: Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag

Rezension: Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag


Titel: Den Mund voll ungesagter Dinge
Autor/in: Anne Freytag
Verlag: Heyne fliegt


Einband: Paperback
Seitenanzahl: 400
Erscheinungsdatum: 06.03.2017
Altersempfehlung: 14-17


Preis: 14,99€



Inhalt:

Die Protagonistin Sophie zieht mit ihrem Vater zu seiner neuen Freundin von Hamburg nach München.
Das heißt, dass Sophie aus ihrem alten Leben völlig raus gerissen wird, neue Schule, neue Freunde und Familie sogar ihre Vertrauten Sachen wie ihr Bett muss sie in Hamburg lassen.
Und wenn sie ihr Leben selber wählen könnte wäre es ganz einfach aber so ist es nicht, ihre Mutter hat sie nach der Geburt im Stich gelassen, ihr Vater beschließt nach München zu ziehen und alle sind glücklich außer sie!

Und was hat es bloß mit der ganzen Liebe auf sich ?

Sophie selbst war noch nie verliebt, klar hatte sie den ein oder anderen aber wirklich geliebt hat sie die nie.
Bis sie in München auf das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen, mit dem Namen Alex trifft.
Zum ersten mal lässt sich Sophie auf einen völlig anderen Menschen ein und ihr Leben ist plötzlich neu und aufregend.
Bis ein einziger Kuss alles verändert....


Eigene Meinung:

Wow, Sophies Geschichte, ich weiß gar nicht wie ich es genau beschreiben soll...
Dieses Buch ist der Hammer!
Sophie hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen, sodass ich nicht aufhören konnte es zu Lesen!
Sophies Leben ist nicht leicht, ganz und gar nicht leicht und normal ist sie auch nicht aber gerade das macht sie doch so interessant.
Aber mal ganz ehrlich wer ist schon normal? Ist normal und perfekt sein überhaupt toll?
Jeder möchte normal und perfekt sein, alle denken es ist besser wie die anderen zu sein und perfekt, und genauso denke ich auch... Aber warum? Jeder ist doch auf seine eigene Weise toll und perfekt und das ist auch Sophie.
Klar für Sophie war das alles ein großer Schock, aber sie ist durch die Scherben gegangen und hat versucht alles zu überwinden und genauso sollten wir auch sein! Wir sollten auf die schwierigen Dinge wie in ihrem Fall die Liebe zu gehen und sie nicht versuchen zu umlaufen!

Anne hat mich schon mit ihren ersten Worten: "Dieser Roman ist für alle mit Ecken und Kanten auf dieser runden Welt" total umgehauen und das heißt auch wieder für alle die nicht perfekt sind also praktisch für jeden!

Dieses Buch hat von mir 18 Makierungen bekommen die ich wegen Spoiler Alarm nicht zeigen werde :)



Anne´s Roman bekommt von mir 5/5 möglichen Sternen!


Das Cover:         ★★★★★
Die Idee:            ★★★★★
Die Umsetzung: ★★★★★

Empfohlener Beitrag

Rezension: Niemand wird sie finden von Caleb Roehrig

Rezension zu: Niemand wird sie finden von Caleb Roehrig  Titel: Niemand wird sie finden  Autor/in: Caleb Roehrig Verlag: cbj Verlag ...